Deutsch

Thai Healing Alliance International (THAI) ist ein unparteiisches, neutrales Netzwerk von professionellen Therapeuten, welche Nuad Boran, auch bekannt als traditionelle Thai Massage, studieren und praktizieren.

 

Behandlungsdokumentation

 

Richtlinien für Dokumentation von Behandlungssitzungen

 

Aufnahmebogen: Vertrauliche Informationen

 

Service für Mitglieder mit eigenen Webseiten

 

Ziele & Grundsätze

In Respekt und Dankbarkeit für die Menschen und die Kultur Thailands, sowie zum besseren Verständnis der traditionellen Heilkunst Thailands in der ganzen Welt, wurde die THAI als eine mitgliedsorientierte, gemeinnützige Organisation von Schülern, praktizierenden Therapeuten und Ausbildern der Heiltraditionen Thailands gegründet. Zu diesen Disziplinen gehört Nuad Boran (bekannt in verschiedenen Formen als Traditionelle Thai Massage, Thai Yoga Massage, Thai Yoga Therapie, Jap-Sen, Sen-Therapie etc.). THAI erkennt ebenso die thailändischen Traditionen von Therapien mit Pflanzen und Kräutern an (Kräuterstempel, Thai-Ayurveda, Wellness-Behandlungen aus Thailand), sowie volkstümliche Heilmethoden Thailands.

 

Die Ziele und Grundsätzeder Organisation sind im Folgenden aufgelistet:

  1. die Schaffungeines höheren Bewußtseins für die traditionellen Heilmethoden, welche aus den alten Traditionen Thailands erwachsen sind, welche auf dem menschlichen Energieliniensystem basieren und welche von anderen Therapieformen wie der chinesischen Medizin, der indisch-ayurvedischen Medizin, den westlichen Massagetechniken etc. unterschieden werden können.
  2. die Weiterverbreitung des Wissens und der relevanten Informationen über die traditionelle Thai Massage und die thailändischen Heiltraditionen in der ganzen Welt.
  3. Angebot eines Forums der Zusammenarbeit und des Wachstums für alle Mitglieder der THAI im Hinblick auf eine Ausbreitung zu einer erweiterten, internationalen Gemeinschaft.
  4. Festlegung von Richtlinien für eine grundlegende Standardisierung, sowieeiner anerkannten Einstufung des Studiums und der Expertise von Studenten, praktizierenden Therapeuten und Ausbildern der Thai Massage.
  5. Workshops und andere relevante Präsentationen der Heiltraditionen Thailands anzubieten bzw. zu sponsern, sowie zusätzliche Konferenzen auszurichten, welche sich mit den relevanten Fragen im Bezug auf das Studium, die Praxis und die Verbreitung in der Welt befassen.

Thai Healing Alliance: Berufsethik

 

Alle Mitglieder der THAI halten sich an folgende Berufsethik. (Die Sätze in Klammern stammen aus dem traditionellen Eid für Thai Therapeuten in Thailand):

  1. Gewissenhaftes Studium Ich bin einverstanden, meine Praxis auf dem neuesten Stand zu halten, dadurch dass ich regelmäßig meine Klienten sehe, praktiziere und meine Ausbildung durch kontinuierliches Training und Studien mit Ausbildern und Kollegen weiterführe. Ich erkläre mich einverstanden, dass ich keine Thaimassagesitzungen durchführe, wenn ich durch eine längere Zeit des Pausierens aus der Übung gekommen bin.
  2. Privatatmosphäre und Vertraulichkeit Ich bin damit einverstanden, die Privatatmosphäre und Vertraulichkeit aller meiner Klienten zum gegebenen Zeitpunkt und in der Zukunft zu respektieren. Ich erkläre mich weiterhin damit einverstanden, niemals die persönlichen Informationen, die ich von einem Klienten erhalten habe, an Aussenstehende weiterzugeben.
  3. Angemessene Vergütung Ich erkläre mich bereit, für einen exzellenten Service einen fairen Preis zu verlangen. Ich lege die Gebühren für meine Tätigkeit entsprechend meiner Erfahrung und Fachkenntnis fest.
  4. Respekt für andere Therapeuten Ich erkläre mich einverstanden, niemals die Klienten von anderen Therapeuten abzuwerben, um sie selber behandeln zu können.
  5. Bescheidenheit bewahren Ich erkläre mich einverstanden, mich selbst und meine Fähigkeiten ehrhaftig und wahrheitsgemäß innerhalb der Parameter meiner eigenen Erfahrung auszuweisen und zu vermarkten. Ich halte mich dabei an die von der THAI durchgeführte, fachliche Einstufung.
  6. Beratung und Anleitung suchen Ich erkläre mich dazu bereit, meine Fähigkeiten als praktizierender Therapeut weiter zu verfeinern, in dem ich an Kursen und Workshops teilnehme, Weiterbildung betreibe und mich im Austausch mit anderen Therapeuten engagiere. Ich verstehe und erkenne an, dass meine Tätigkeit eine lebenslange Weiterbildung erforderlich macht.
  7. Die Würde erhalten Ich erkläre mich einverstanden, daß ich den hohen Standard der Berufsethik schütze und bewahre, und jegliches Verhalten vermeide, welches dem Ruf der traditionellen Heilkunst Thailands schaden würde. Darunter fällt, dass ich von der Ausübung einer sexuellen Massage absehe und die Ausübung einer Thai Massage unterlasse, falls sich eine der beteiligten Personen unter Einfluß von Alkohol oder Drogen befindet.
  8. Berufliche Integrität Ich bin damit einverstanden, daß ich Nuad Boran nicht formal unterrichten werde, sofern ich nicht als Ausbilder und praktizierender Therapeut durch die THAI oder eine andere Institution in Thailand oder dem Land, in dem ich lebe, anerkannt worden bin. Ich erkläre mich einverstanden, meinen Studenten deutlich zu machen, daß sie sich im Bezug auf die Ausübung der Thai Massage nach den Gesetzen und Regulierungen des jeweiligen Landes/Staates zu richten haben.
  9. Zeige Dankbarkeit Ich erkläre mich einverstanden, den spirituellen Teil meiner beruflichen Heiltätigkeit zu ehren und zu würdigen, und durch meine Praxis kontinuierlich an einer positiven Verwirklichung meiner selbst, des Klienten und der Menschheit zu arbeiten.
Die neueste Version in englischer finden Sie hier: Berufsethik